Unglaublich! Ein Anwohner der Fichtenstraße in Plattling sah, wie ein Mann mit seinem älteren Hund an der kurzen Leine neben dem Auto “Gassi fuhr”.hund-vor-auto1

 
Foto: Imago (Symbolbild)

Foto: Imago (Symbolbild)

Der Zeuge beobachtete einen Mann, der seinen Hund an einer kurzen Leine neben dem Auto her führte. Er schätzte die Geschwindigkeit des Autos auf rund 30 Sachen. Der ältere Hund hatte laut dem Anwohner Probleme, mit dem Tempo mitzuhalten. Teilweise sei er an der Leine nachgezogen worden.

Über das Kennzeichen wurde der Hundehalter festgestellt. Die Polizei führt nun Ermittlungen nach dem Tierschutzgesetz.

So einen ähnliche Fall gab es erst am 17.10.2016 in Aschaffenburg , dabei ist der kleine Hunde gestorben weil ihn sein Frauchen bei der Aktion überfahren hatte. (https://wp.me/p4do4f-1Nj)